Gesunde Energy Balls – Unsere besten Rezepte

Energy Balls

Klein, rund, schnell gemacht und einfach nur lecker. Die Rede ist von Energy Balls. Die kleinen Bällchen bestehen aus Zutaten, die miteinander im rohen Zustand gemixt werden. Da du selber entscheiden kannst, welche Zutaten du benutzt, können die Balls mal eher nussig oder fruchtig schmecken. Auch die Kalorienzahl kannst du so beeinflussen. Die Rezepte für unsere Lieblingsballs findest du in diesem Beitrag.

Du möchtest einfach nur rohe Zutaten mischen und fertig ist dein Snack? Dann sind unsere no-bake Müsliriegel perfekt für dich!

Unsere beliebtesten Energy Balls Rezepte

Kürbis Energy Balls

Kürbis Energy Balls

Als Lieblingsgemüse im Herbst und Winter verwenden wir Kürbis sogar in unseren Energy Balls. Mit dem Geschmack der Nüsse und der fruchtigen Note des Kürbis schmecken die Energiekugeln nicht nur sehr gut, sondern liefern dir auch einen Power Kick. Unsere winterliche Variante eignet sich auch perfekt als gesundes und schnelles Dessert in der Adventszeit.



Energy Balls mit Mandeln und Cashews

gesunde Energy Balls

Der Klassiker! Eher einfach gehalten ist diese Variante. Mit gerade einmal 4 Zutaten hast du im Handumdrehen deinen eigenen gesunden Snack zubereitet. Die Datteln sorgen für die richtige Süße und vor allem für die weiche Konsistenz. Nach bereits zwei der kleinen, süßen Kugeln isst, fühlst du dich direkt fitter und angenehm gesättigt. So kannst zum Beispiel ein Nachmittagstief ganz einfach und lecker überbrücken.


Coco Chia Energy Balls

Energy Balls

Für unsere Crunchy-Liebhaber haben wir natürlich auch eine Energy Ball Variante parat. Bei dieser Version liegt der Fokus auf dem Superfood Chiasamen. Die Balls schmecken leicht nussig, süß und exotisch durch die Kokosflocken. Dadurch, dass wir in diesem Rezept viele Chiasamen verwenden, sind die Balls eiweißreich und sättigen dich langanhaltend. Perfekt als Snack für zwischendurch.


Schoko Energy Balls

Schoko Energy Balls

Eine schokoladige Variante darf hier natürlich nicht fehlen. Aus gerade einmal 4 Zutaten zaubern wir leckere und gesunde Balls. Haselnüsse sorgen für einen nussigen Geschmack, die Datteln süßen den kleinen Snack, Kakaopulver macht alle Chocoholics happy und eine Prise Salz rundet das Ganze ab. Worauf wartest du noch?



Vanilla Oats Energy Balls

Energy Balls

Ganz einfach und schnell hast du diesen Snack zubereitet. Durch die getrockneten Cranberries sind die Kugeln leicht fruchtig. Die enthaltenen Leinsamen und Haferflocken sorgen für eine langanhaltende Sättigung. Wenn du den gesunden Snack einmal zubereitet hast, hält er sich ein paar Tage im Kühlschrank. So bist du immer auf einen kleinen Hunger gut vorbereitet.

Du hast Lust auf einen gesunden Snack, der direkt zu dir kommt? Dann entdecke unseren Chia Pudding mit Schokolade.

Ansonsten haben wir noch viele weitere Ideen, wie du deinen kleinen Hunger am Nachmittag mit gesunden Snacks stillen kannst.



Ähnliche Beiträge


Kommentar abgeben