Gesundes Trendfrühstück: Smoothie Bowls

Kannst du morgens manchmal auch kein Müsli oder Brot mehr sehen? Uns geht das manchmal genau so. Im Alltag fehlt einfach manchmal morgens die Abwechslung! Wir bringen wieder Vielfalt auf deinen Frühstückstisch.
Und was bietet sich dafür besser an, als die im Moment im Trend liegenden Smoothie Bowls?

Smoothie Bowls

Was sind Smoothie Bowls?

Smoothie Bowls kennst du bestimmt bereits von unzählig ansprechend angerichteten Bildern bei Instagram, Pinterest und Co.

Hat eine Smoothie Bowl etwas mit einem Smoothie zutun? Jein! Bei Smoothie Bowls handelt es sich letztendlich um Smoothies in Schüsseln, welche mit zusätzlichen leckeren sowie gesunden Zutaten und Superfood- die Toppings – dekoriert werden.

Eine weiter Besonderheit der Smoothie Bowls ist, dass mindestens eine Zutat – egal ob Obst oder Gemüse – gefroren verarbeitet wird. Dadurch bekommt dein Trendfrühstück eine ganz besondere cremig Konsistenz. Wenn es jedoch mal schnell gehen soll, kannst du natürlich auch frisches Obst und Gemüse verwenden. Dann wird deine Bowl etwas flüssiger und ist nicht so kalt.
Doch das leckere Frühstück sieht nicht nur gut aus, es schmeckt auch super und ist total gesund – man kann eigentlich schon sagen clean. Wenn du einmal das Grundprinzip verstanden hast, brauchst du auch fast kein Rezept mehr.

Grundrezept für Smoothie Bowls

Das Wichtigste dabei ist, dass die Grundbasis, ein ganz normaler Smoothie, eine dickflüssige und cremige Konsistenz bekommt, so dass man ihn gut löffeln kann.
Den meisten Leuten reicht ein herkömmlicher Smoothie zum Trinken am Morgen nicht aus, um ausreichend gesättigt in den Tag zu starten.
Dadurch, dass der Smoothie für die Bowl eine dickflüssige Konsistenz hat, kann man ihn optimal mit unterschiedlichen Toppings belegen und somit zu einer vollwertigen Mahlzeit upgraden.
Somit versorgt eine Smoothie Bowl den Körper mit ausreichend Eiweiß, Kohlenhydraten und Vitaminen – für einen gesunden Start in den Tag.

Unser Grundrezept für eine Smoothie Bowl sieht so aus:

Baukasten für eine Smoothie Bowl

Du kombinierst eine Flüssigkeit nach Wahl (Milch, Saft oder Wasser) mit (gefrorenem) Obst und/oder Gemüse und gibst ein Bindemittel hinzu, damit der Smoothie schön cremig wird.
Wenn du Chia-Samen als Bindemittel benutzt, musst du die Masse mindestens 15 Minuten quellen lassen.
Um den Geschmack zu verstärken oder neue Noten hinzuzufügen, kannst du Aromen nach Wahl unterrühren oder mit auf den Smoothie legen.
Beliebte Toppings sind unterschiedliche Nüsse, dein Lieblingsmüsli, Samen oder getrocknete Früchte. Natürlich bieten sich hier auch Superfoods an.
Du kannst beliebig auswählen, was du kombinieren möchtest. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Übrigens eignen sich die Frühstücks-Bowl auch ideal zum Meal-Prep. In einem Glas luftdicht verschlossen, hält sich der dickflüssige Smoothie mehrere Tage im Kühlschrank.
Wir haben uns für zwei leckere vegane Varianten mit jeweils einem grünen Smoothie und einem beerigen Smoothie entschieden.

Rezept für eine Grüne Smoothie Bowl (vegan)

  • 100 ml Apfelsaft
  • 100 g Avocado
  • 150 g Spinat
  • 4 EL Chia Samen
  • Ingwer nach Belieben
  • Zimt
  • Cashew-Nüsse
  • Banane
  1. Spinat waschen und trocknen.
  2. Avocado schälen und klein schneiden.
  3. Ingwer schälen und klein schneiden.
  4. Apfelsaft, Avocado, Spinat, Ingwer und Zimt in einem Mixer pürieren, bis keine Stücke mehr zu sehen sind.
  5. Alles in eine Schüssel geben und mit Chia-Samen verrühren. Mindestens 15 Minuten quellen lassen, bis eine dickflüssige Konsistenz entstanden ist.
  6. Geschnittene Banane und Cashew-Nüsse über die Bowl geben.

Green Smoothie Bowl

Rezept für eine Beerige Smoothie Bowl (vegan)

  • 100 ml Apfelsaft
  • 250 g gefrorene Beeren
  • 4 EL Haferflocken
  • Himbeeren
  • Chia Samen
  • Kokosraspel
  • Banane
  1. Den Saft mit den Beeren und Haferflocken im Mixer zu einer cremigen Masse verarbeiten.
  2. Den Beerigen Smoothie in ein Schüssel füllen und mit frischen Himbeeren, Chia Samen und Kokosraspel dekorieren.

Beerige Smoothie Bowl

Ganz einfach, oder? Verrat uns auch gerne dein Lieblingsrezept! Die Variation von Acai und Brombeere oder Beeren mit Kurkuma solltest du auch noch ausprobieren.

Weitere Rezepte für ein gesundes Frühstück, sowie praktische Mischungen und viele Tipps, findest du hier: eatclever Frühstücks-Guide.



Ähnliche Beiträge


12 Antworten zu „Gesundes Trendfrühstück: Smoothie Bowls

Kommentar abgeben