In der kalten Jahreszeit das richtige Essen

kalten Jahreszeit

Wer hat bei eisigen Temperaturen schon Lust das Haus zu verlassen, um frische gesunde Zutaten einzukaufen oder in der Mittagspause essen zu gehen? Eigentlich niemand. Allerdings quält uns nach den uppigen Mahlzeiten an den Festtagen meist auch das schlechte Gewissen… Gerade jetzt zum Jahresbeginn wollten wir doch wieder so richtig gesund essen! Frisches Gemüse und gesunde Zutaten zum Kochen sind nach den Festtagen aber kaum in einem Haushalt zu finden. Bei der Kälte das Haus zu verlassen bleibt trotzdem unvorstellbar. Ihr seit ganz bestimmt nicht die Einziegen, die in dieser Zwickmühle sitzen, uns geht es genauso!

Deshalb haben wir auch vor einiger Zeit damit begonnen, dieses Problem zu lösen. Unser gesunder Lieferservice bietet euch gerade in der kalten Jahreszeit die Möglichkeit, mit gutem Gewissen etwas zu Essen nach Hause oder ins Büro zu bestellen. Dafür könnt ihr einfach am Schreibtisch sitzen bleiben, es euch auf dem Sofa gemütlich machen oder kuschelig warm vom Bett aus online bestellen. Das einzige was ihr tun müsst, ist wenn es klingelt dem Lieferanten die Tür zu öffnen. Ihr habt kein Bargeld zuhause? Kein Problem! Ihr müsst euch nicht durch Schnee und eisige Kälte zum nächsten Geldautomaten schlagen. Bei uns könnt ihr ganz einfach online bezahlen. Uns ist es eine Freude, euch ein bisschen Arbeit abzunehmen und euch dabei auch noch auf dem richtigen Weg, zu einer gesunden Ernährung und einem gesünderen Körpergefühl, zu unterstützen.

Gerade in der kalten Jahreszeit ist es besonders wichtig dem Körper ausreichend Nährstoffe über die Nahrung zuzufügen. Denn die Kälte verlangt unserem Körper mehr Energie ab als wärmere Temperaturen. Es werden mehr Energiereserven als üblich genutzt, um uns warm zu halten. Auch der Temperaturunterschied von aufgeheizten Räumen und kalten Temperaturen draußen, ist für unseren Kreislauf und Energiehaushalt des Körpers anstrengend. Über die Nahrung regeln wir die Energiezufuhr zu unserem Körper. Langkettige, komplexe Kohlenhydrate, wie zum Beispiel aus Süßkartoffeln und gesunde Fette, die beispielsweise in Lachs enthalten sind, ermöglichen dem Körper eine konstante Energiezufuhr über mehrere Stunden. Kurzkettige Kohlenhydrate aus Pizza und Co. liefern nur über kürzere Zeiträume Energie. Das führt gerade in der kalten Jahreszeit dazu, dass schneller wieder ein Hungergefühl auftritt oder man sich trotz einer großen Mahlzeit schnell wieder schlapp und müde fühlt.




Kommentar abgeben