Kürbis Energy Balls

Gesunde Energiebomben – Kürbis Energy Balls

Gerade im Herbst können wir auf Kürbisse nicht verzichten. Ob gekocht, gebacken oder als Getränk – Kürbis ist vielseitig einsetzbar und dazu ein echtes Superfood. Deshalb wollen wir dir heute unser Rezept für leckere Kürbis Energy Balls verraten. Sie spenden dir Kraft nach einem langen Tag oder eignen sich als kleinen Energieschub für zwischendurch.

Warum sind die Kürbis Energy Balls gesund?

Kürbis

Kürbis besitzt mit etwa 25 Kcal pro 100 Gramm kaum Kalorien, dafür aber eine Menge Vitamine und Mineralstoffe. Vitamin C macht das Beerengewächs zur perfekten Waffe gegen Erkältungen. Enthaltenes Beta-Karotin wird im Körper zu Vitamin A umgewandelt. Das unterstützt unser Immunsystem, unsere Sehkraft und schützt unsere Zellen. Mineralstoffe wie Kalium, Zink, Magnesium, Kalzium und Eisen sorgen dafür, dass unsere Zähne, Muskeln und Knochen geschützt werden und unser Immunsystem und Herz unterstützt werden. Kürbis zählt also nicht umsonst zu den echten Superfoods. Viele weitere Infos über verschiedenste Kürbissorten und deren Inhaltsstoffen bekommst du hier!

Haferflocken

Die Flocken sind unter anderem reich an Eiweiß, Magnesium, Eisen, Zink, komplexen Kohlenhydraten und Ballaststoffen. Somit sind sie gut für unsere Muskeln, die Verdauung, unser Immunsystem oder der Wundheilung. Die komplexen, langkettigen Kohlenhydrate versorgen uns langanhaltend mit Energie und halten uns lange satt.

Leinsamen

Durch einen hohen Ballaststoffgehalt sind Leinsamen sehr verdauungsfördernd. Sogenannte Schleimstoffe versehen unseren Magen mit einer Art Schutzschicht. Enthaltene Quellstoffe sättigen uns langanhaltend.

Kurkuma

Verschiedene ätherische Öle und der Wirkstoff Curcumin machen Kurkuma zu einer echten Wunderwaffe der Natur. Es wirkt stark entzündungshemmend, antioxidativ und soll Magen-Darm-Beschwerden lindern.

Zimt

Zimt kann die Blutzuckerwerte und unseren Cholesterinspiegel senken. Gleichzeitig regt Zimt den Stoffwechsel an, sodass das Gewürz vor allem bei einer gewünschten Gewichtsabnahme sehr hilfreich sein kann.

Kürbis Energy Balls

Unser Rezept

Für 10 Kürbis Energy Balls brauchst du:

  • 150g Kürbismus (das Rezept dazu findest du hier)
  • 100g eatclever Spicy Oats oder Haferflocken, Kurkuma, Zimt und Leinsamen
  • 1 TL Ahornsirup
  • 25g Nüsse nach Wahl
  • Zimt, Muskat, Kurkuma nach Belieben
  • 3 EL Kokosnussflocken zum Rollen

So geht’s:

  1. Kokosnussflocken auf einen flachen Teller geben.
  2. Alle trockenen Zutaten in einen Food Processor geben und solange pulsieren, bis eine mehlähnliche Konsistenz entstanden ist.
  3. Kürbismus und Ahornsirup unterrühren.
  4. Aus dem Teig 10 Bällchen formen und in Kokosflocken wälzen.

Die Energy Balls halten sich im Kühlschrank luftdicht verschlossen 3-4 Tage.

Lust auf mehr Rezepte?

Wir sind große Liebhaber der kleinen, energiereichen Bällchen. Deshalb haben wir natürlich mehrere Rezepte im Angebot. Wie wäre es mit Energy Balls aus Datteln, Mandeln und Cashew Nüssen? Oder probiere doch mal unser Rezept für leckere Energy Balls mit unseren Frühstücksmischungen Coco Chia oder den Vanilla Oats.

Auch für alle, die die Kürbiszeit lieben, haben wir leckere Rezepte. Hast du schon unseren veganen Kürbiskuchen probiert? Passend dazu findest du hier ein Rezept für leckeren Pumpkin-Spice-Latte. Wie genießt du Kürbis am liebsten?



Ähnliche Beiträge


Kommentar abgeben