Müsliriegel im Ganzen

No-bake Müsliriegel – schnell, gesund und einfach!

Gerade an einem Tag an dem du viel unterwegs bist ist es wichtig, mit ausreichend Energie versorgt zu sein. Deshalb lohnt es sich immer, für den kleinen Hunger und eine Portion Energie vorbereitet zu sein. Doch was eignet sich hier? Der Snack soll dir ja schließlich Kraft geben, aber gleichzeitig trotzdem nicht zu kalorienreich oder beispielsweise zu zuckerhaltig sein. Genau hierzu haben wir ein Rezept für dich. Einen Müsliriegel, der nicht gebacken werden muss, gesund ist durch seine Zutaten und keinen zusätzlichen Zucker enthält. Weitere tolle, gesunde Snackideen findest du in dieser Auflistung.

Was ist ein Müsliriegel?

Im Prinzip sagt der Name schon alles über das industriell hergestellte Produkt aus. „Müsli“ beschreibt die Zutaten – „Riegel“ die Form. Abhängig von der Sorte können natürlich dem Getreide, wie Haferflocken oder Dinkelflocken, noch Trockenfrüchte, Schokolade, Nüsse, Füllungen oder Glasuren sowie Gewürze zugegeben werden. Das Getreide ist entweder geröstet, aufgepoppt oder gemahlen und wird dann in die typische Riegelform gepresst. Damit der Riegel auch in seiner Form bleibt werden Zusatzstoffe zugegeben und lebensmittelchemische Verfahren eingesetzt, um das Fertigprodukt herzustellen.

Sind Müsliriegel gesund?

Auf Grund des Getreides haben die Riegel einen hohen Ballaststoffanteil. Dieser sorgt für eine langanhaltende Sättigung. Der Nachteil der industriell hergestellten Müsliriegel ist jedoch, dass diese oft mit sehr viel Zusätzen sowie Zucker versehrt werden. Mittlerweile gibt es auch schon Riegel ohne Zuckerzusatz. Am besten ist natürlich, wenn du dir deinen Müsliriegel einfach selber zubereitest. Unten im Rezept findest du die Nährwertangaben für unseren gesunden no-bake Riegel.

Unsere gesunde Müsliriegel Alternative

Vorteile

  • Du kennst die genauen Inhaltsstoffe und Mengen.
  • Keine künstlichen Zusätze.
  • Kein zusätzlicher Zucker.
  • Du beschäftigst dich mit Nahrungsmitteln und weißt damit besser umzugehen.
  • Du schätz den Müsliriegel mehr wert.
  • No bake! Bei unserem Rezept musst du den Riegel nicht einmal backen.

Was macht unseren Müsliriegel gesund?

Der überzeugendste Grund für unsere gesunden Riegel ist wohl, dass wir keinerlei zusätzlichen Zucker verwenden. Zum Süßen verwenden wir Ahornsirup und Datteln. Letztere sorgen auch dafür, dass der Riegel zusammenhält. Die Erdnussbutter hilft dabei ebenso und liefert gleichzeitig gesunde Fette und ausreichend Protein zusammen mit den Mandeln. Die Haferflocken als Getreide bilden die Basis und sorgen durch ihren hohen Ballaststoffanteil dafür, dass du nach dem Snack wirklich gesättigt bist.

Rezept für den No-bake Müsliriegel

Müsliriegel auf Teller

Zutaten (für ca. 10 Stück)

  • 140g Mandeln
  • 140g kernige Haferflocken
  • 150g Datteln (ohne Kern)
  • 80g Ahornsirup
  • 75g cremige Erdnussbutter
  • 1 gestrichener Teelöffel Salz

Zubereitung

  1. Als erstes eine quadratische Backform oder eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen.
  2. Optional: Mandeln und Haferflocken bei 180 °C (Ober- und Unterhitze) für ca. 15 Minuten backen, bis sie ganz leicht gebräunt sind. Bereits der Geruch der gerösteten Nüsse zeigt, wie positiv sich das Rösten auf die Riegel auswirkt.
  3. Dann die Datteln in Stücke schneiden, in einen Zerkleinerer geben und so lange mixen, dass eine einheitliche Masse entsteht (meist rollen sich die Datteln zu einem Ball zusammen).
  4. Ahornsirup und Erdnussbutter inzwischen in einem Topf solange erwärmen, bis die Zutaten schmelzen und sich vermengen. Dann das Salz unterrühren.
  5. Die gerösteten Mandeln und Haferflocken in eine große Schüssel geben und die Dattelmasse in Stücken hinzufügen.
  6. Dann die Erdnussbuttermischung hinzufügen und gut verrühren, bis alles gleichmäßig damit überzogen ist.
  7. Zuletzt die Masse in die vorbereitete Form füllen und andrücken (am besten eine Lage Frischhaltefolie auf die Oberfläche legen und dann drücken). Die Müsliriegel für ca. zwei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen und anschließend mit einem großen Messer in Riegel schneiden.

In einer luftdicht verschlossenen Box halten sich die Riegel etwa eine Woche.

Nährwerte für einen Müsliriegel (ca. 60g)

  • 243 Kilokalorien
  • 24g Kohlenhydrate
  • 8.2g Eiweiß
  • 19.6g Fett

Mit etwas über 200 Kalorien eignet sich der Riegel ideal als ein kleiner Snack. Trotzdem solltest du die Kalorienzahl nicht unterschätzen. Deshalb empfehlen wir maximal einen Riegel pro Tag.

Wenn du Müsli Riegel magst, solltest du auch unbedingt unsere Energy Bars ausprobieren. Sie liefern dir eine extra Portion Energie.



Ähnliche Beiträge


Kommentar abgeben