Smoothie Popsicles

Smoothie Popsicles: das gesunde Eis für den Sommer

Du suchst im Sommer nach einer kühlen, leckeren, aber auch gesunden Erfrischung? Dann sind Smoothie Popsicles genau das richtige für dich. Wir teilen mit dir unsere drei Lieblingsrezepte und erklären dir alles, was du rund um das gesunde Eis wissen solltest.

Was sind Smoothie Popsicles?

Popsicles, oder auch Ice Pops genannt, sind gefrorene Snacks. Je nach Rezept sind diese auf Milch- oder Wasserbasis. Im Vergleich zu Eis oder Sorbet werden Popsicles während des Frierens nicht gerührt.

Vorteile von Smoothie Popsicles

Du wählst die Zutaten

Dadurch, dass du selber wählst, welche Zutaten du in deine Popsicles mixen willst, brauchst du keine Angst vor heimlichen Zuckerfallen oder unnötigen Konservierungsstoffen haben. Unter dem Motto „Clean-Eating“ verwenden wir in unseren Rezepten hauptsächlich Obst und Gemüse kombiniert mit einer Milchbasis wie Joghurt oder Buttermilch.

Schnelle Zubereitung

Du bekommst heute Nachmittag noch spontan Besuch willst deinen Besuch mit selbstgemachten Smoothie Popsicles überraschen? Kein Problem! Denn innerhalb von 10 Minuten ist das gesunde Eis zubereitet. Für das Einfrieren solltest du jedoch mindestens 4 Stunden einplanen.

Wenig Kalorien – viel Geschmack

Bei unseren Rezepten legen wir Wert auf gesunde Lebensmittel. Außerdem fokussieren wir uns eher auf 2 bis 3 besondere Zutaten mit leckerem Geschmack. Die geringe Anzahl und bestimmte Auswahl der Lebensmittel macht unsere Smoothie Popsicles so kalorienarm. Abhängig von der Größe deiner Eisform unterscheiden sich die Gewichte deiner Popsicles. Auf 100g haben unsere Rezepte zwischen 40 und 55 Kilokalorien.

Smoothie Popsicles: Übersicht

3 gesunde Rezepte für Smoothie Popsicles

Erdbeer-Himbeer-Minze

Zutaten

  • 150g Erdbeeren
  • 40g Himbeeren
  • 3 EL Joghurt
  • 50ml Milch
  • 1 Minzblatt

Heidelbeere-Vanille-Buttermilch

Zutaten

  • 120g Heidelbeeren
  • 100ml Buttermilch
  • 1 Messerspitze Vanille
  • eine halbe Banane
  • 3 EL Wasser

Banane-Ananas-Spinat

Smoothie Popsicles: Banane Ananas Spinat

Zutaten

  • 1 reife Banane
  • 1 Handvoll Spinat (ca. 60g)
  • 50g Ananas
  • 3 EL Joghurt
  • 2 EL Wasser

Zubereitung

  1. Als erstes Obst und Gemüse eventuell von der Schale befreien und grob würfeln.
  2. Dann alle Zutaten in einen Food Processor oder Mixer geben und pürieren.
  3. Zuletzt die Masse in einzelne Formen geben und für mindestens 4h einfrieren.

Um den Stiel in die Masse zu stecken, kannst du die Popsicles etwas anfrieren lassen. Dann ist die Masse schon etwas fester und das Einsetzen des Stiels funktioniert leichter.

Tipp

Für einen besonderen optischen und geschmacklichen Effekt kannst du mehrere Sorten kombinieren. Dazu füllst du die Form mit der ersten Sorte und lässt die Masse anfrieren. Danach gibst du eine weitere Schicht einer anderen Sorte darauf. Dieses Prozedere kannst du beliebig oft wiederholen, bis du den gewünschten Schicht-Effekt erhältst. Ebenso gut kannst du aber auch alle Sorten gleichzeitig in die Form füllen, sodass sie miteinander verlaufen.

Weitere Popsicles Rezepte mit Kokos findest du hier.



Ähnliche Beiträge


Kommentar abgeben