Gesunde Gemüse-Quiche mit Feta

Eine Quiche ist eine Spezialität aus der französischen Küche. Im Grund genommen ist es ein Kuchen aus Mürbeteig, der mit herzhaften Lebensmitteln und einer Mischung aus Eiern und Milch gebacken wird.

Besonders praktisch sind sie, weil sie nur eine geringe Zubereitungszeit haben und man sie auch am nächsten Tag noch essen kann. Außerdem kann man in Quiches sehr gut Reste verwerten, da die Rezepte sehr variabel sind.

Die wohl bekannteste Variante ist die Quiche-lorraine. Sie besteht aus Käse, Schinken, Eiern, Sahne, Weizenmehl und Butter. Alles nicht wirklich gesund.
Deshalb haben wir eine gesündere Variante für dich entwickelt. Diese besteht aus einer bunten Mischung an Gemüse, Eiern, Feta und Kernen. Der Boden ist mit Vollkornmehl gebacken, welches dir viele Ballaststoffe liefert. Ob du dich für Weizen, Dinkel oder eine andere Sorte entschiedest, ist dir überlassen.
Für eine noch kalorienärmere Variante kann man anstelle der ganzen Eier nur das Eiweiß verwenden. Die Füllung wird dadurch dann noch ein bisschen leichter und lockerer.

Gemüse-Quiche mit Feta

 

Rezept für eine Gemüse-Quiche mit Feta

Teig:

  • 150 gr Vollkornmehl
  • 60 ml Öl
  • 60 ml Milch (hier Mandelmilch)
  • 1/2 TL Salz

Füllung:

  • 1 Stange Porree
  • 1 Süßkartoffel
  • 500 gr Brokkoli
  • 1 rote Zwiebel
  • 180 ml Milch
  • 3 Eier
  • 1/2 Packung Feta
  • 1 Handvoll Sonnenblumenkerne
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Für den Teig:
1. Öl und Milch mischen
2. Vollkornmehl und Salz in eine Schüssel geben und danach das Milch-Öl-Gemisch dazugeben
3. Anschließend alles zu einem Ball verkneten
4. Teig ausrollen und in eine Quicheform oder eine Springform geben

Quiche Boden

Für die Füllung:
1. Backofen auf 145°C vorheizen
2. Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden
3. Milch und Eier mit den Gewürzen verquirlen
4. Geschnittenes Gemüse auf den Teig geben

Quiche mit Gemüse
5. Danach das Milch-Eier-Gemisch über das Gemüse geben
6. Feta zerkrümeln und mit den Sonnenblumenkernen über das Gemüse geben
7. Für 40-45 Minuten im Ofen backen lassen
8. Die Quiche ist fertig sobald das Ei gestockt ist und sie leicht gebräunt ist

Eine Portion entspricht einem Viertel  der Quiche und hat 593 Kilokalorien sowie 32 g Fett, 22 g Eiweiß und 50.3 g Kohlenhydrate.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Appetit!

Suchst du noch nach einem passenden Nachtisch für danach? Dann empfehlen wir den veganen Carrot Cake mit Cashewtopping.

 

 

 




7 Antworten zu „Gesunde Gemüse-Quiche mit Feta

  1. Ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe: der Teig war bröselig und ließ sich nicht gut ausrollen, das Gemüse auch nach 45 Minuten nicht richtig gar und die Eimasse nicht gestockt sondern flüssig. Schade um die schönen Zutaten..Meine erste Quiche die nichts geworden ist- dabei hatte sich alles so lecker angehört.

    1. Vielen Dank für dein Feedback Andrea! Es tut uns wahnsinnig Leid, dass bei deinem Versuch nichts geklappt hat. Wir haben des Rezept mehrere Male zubereitet und da hat alles super funktioniert.. Liebe Grüße, dein eatclever-Team

  2. Bei mir war das Gemüse zuerst auch noch hart. Nachdem ich es mit Alufolie abgedeckt habe und für 30 Minuten weiter gebacken habe, hat war es aber gut durch und es hat insgesamt hervorragend geschmeckt. Wenn man den Teig lange genug mit den Fingern in die Form drückt, ist auch die Konsistent kein Problem mehr. Ausrollen selbst geht echt schwer.

    Insgesamt ein total leckeres und gesundes Rezept! Werde ich auf jeden Fall nochmal machen.

Kommentar abgeben