Produktvergleich: Hühnerfrikassee vs. Champignon Pfanne mit Hähnchen

Champignon Pfanne mit Hähnchen

Hühnerfrikassee ist eines der bekanntesten Gerichte in der gutbürgerlichen deutschen Küche. Über das perfekte Rezept wird viel gestritten. Eins ist klar – Hähnchen, Erbsen, Spargel und Karotten müssen verwendet werden. Unverzichtbar für die Soße ist außerdem eine Mehlschwitze aus Mehl und Butter und Sahne. Aber isst man Kartoffeln oder Reis dazu? Nimmt man frisches oder TK-Gemüse? Als Basis Weißwein oder Brühe? Für das perfekte Ergebnis muss man etwas experimentieren! Und egal wie lecker das Ergebnis schmeckt, gesund ist das klassische Hühnerfrikassee auf keinen Fall. Außerdem dauert die komplette Zubereitung weit über 2 Stunden. Das muss doch auch schneller und gesünder gehen, haben wir uns gedacht.

Hühnerfrikassee vs. Champignon Pfanne mit Hähnchen

Deshalb haben wir eine gesunde, leckere Alternative für dich kreiert. Die Champignon Pfanne ist perfekt für alle, die cremigen Genuss mögen, aber keine Kalorienbomben zu sich nehmen wollen.
Die cremige Soßenbasis unserer Champignon Pfanne ist nämlich Frischkäse. Im Vergleich zu Sahne (292 kcal, 2,4 Gramm Protein auf 100 Gramm) hat dieser nur 64 kcal auf 100 Gramm und liefert 11 Gramm Eiweiß.
Zartes Hähnchen, frische Champignons und würzige Zwiebeln bilden die Grundlage für das gesunde Pfannengericht. Verfeinert wird die Champignon Pfanne neben Frischkäse mit Senf und frischer Petersilie, wodurch sie ihren aromatischen und milden Geschmack bekommt.

Nährwertangaben Champignon Pfanne

Optional kannst du dir noch Vollkornnudeln oder Reis dazu bestellen. Dann ist das Gericht zwar nicht mehr Low-Carb, macht dafür aber extra satt.
Im Gegensatz dazu hat eine vergleichbare Menge Hühnerfrikassee ungefähr 650 kcal vorzuweisen. Davon sind nur 40 Gramm Eiweiß, 55 Gramm Fett und 10 Gramm bilden Kohlenhydrate.
Unsere Champignon Pfanne zählt mit 3,1 Gramm Fett pro Portion (ca. 550 Gramm) zu den fettarmen Gerichten. Hühnerfrikassee hingegen enthält durch die Butter in der Mehlschwitze und das Fett in der Sahne fast 18-Mal so viel. Davon besteht die Hälfte der Fette aus gesättigten Fettsäuren, die schädlich für Herz und Organe sind.
Außerdem sind wir schneller – die Champignon Pfanne ist in spätestens 55 Minuten bei dir. Überzeug dich selbst!

 



Ähnliche Beiträge


Kommentar abgeben